30.05.11

25 Jahre nach Tschernobyl - Menschen, Orte, Solidarität

Wanderausstellung

05. - 10.06.2011, Kassel

Gegen das Vergessen und Verdrängen richtet sich die Wander-Ausstellung „25 Jahre nach Tschernobyl - Menschen – Orte –Solidarität“: Sie bringt ab Januar 2011 eine einzigartige Sicht auf die Katastrophe und ihre Folgen in mehr als 30 Städte in Deutschland, Österreich und den Niederlanden. Möglich wird die Wanderausstellung erst durch die aktive Mitarbeit von Trägerkreisen, die sich in den Städten gegründet haben. Die Ausstellung präsentiert biografische Erinnerungen von Liquidatoren und Umsiedlern, die Geschichte und Gegenwart der ausgelöschten, evakuierten Orte und die engagierte Arbeit der europaweiten Solidaritätsbewegung. Zeitzeugen aus der Ukraine und Belarus berichten vor Schulklassen und Ausstellungsbesuchern über ihre Erfahrungen. Als wachsende Ausstellung angelegt, kann sie durch weitere Berichte und Erinnerungen ergänzt werden. Mehr...