Eine neue Studie der University of Kansas hat gezeigt, dass die Zugabe einer komplexen Komponente von Muttermilch zu Säuglingsnahrung langfristige kognitive Vorteile haben kann. Die Studie fand heraus, dass die Fütterung von Säuglingen mit mit der Milchfettkügelchenmembran (MFGM) und Laktoferrin angereicherter Formel über einen Zeitraum von 12 Monaten den IQ um 5 Punkte erhöht hat. Diese Effekte wurden in den Bereichen Intelligenz, exekutive Funktionen, Verarbeitungsgeschwindigkeit von Informationen, räumlich-visuelle Fähigkeiten und komplexe Fähigkeiten im Hinblick auf Regellernen und Hemmung festgestellt. MFGM ist eine Komponente von Säugetiermilch, die wichtige Nährstoffe für die menschliche Ernährung und die Gehirnentwicklung enthält. Bisher wurde die Membran bei der Verarbeitung von milchbasierten Säuglingsnahrungen entfernt. Die Forschungsgemeinschaft untersucht MFGM seit etwa einem Jahrzehnt. Es ist noch nicht klar, ob eine bestimmte Komponente von MFGM für die Vorteile verantwortlich ist oder ob es die Kombination von Nährstoffen ist, die zur Verbesserung der Gehirn- und Verhaltensentwicklung beiträgt. Diese Vorteile wurden bei Kindern auch nach dem Ende der Säuglingsnahrung mit 12 Monaten beobachtet, was darauf hindeutet, dass eine frühzeitige Exposition gegenüber diesen Nährstoffen langfristige Auswirkungen auf die Gehirnstruktur und -funktion haben kann.

Einführung

Muttermilch gilt als die beste Ernährung für Säuglinge. Allerdings stehen viele Familien vor Herausforderungen beim Stillen. Aus diesem Grund haben Forscher versucht, eine geeignete Alternative zu Muttermilch zu entwickeln, um eine gesunde Kindesentwicklung zu unterstützen.

Die Bedeutung von Muttermilch

Warum wird Muttermilch als beste Ernährung für Säuglinge angesehen?

Die Herausforderungen des Stillens

Mit welchen Herausforderungen sehen sich Familien beim Stillen konfrontiert?

Die Studie: Zugabe von Milchfett-Globuli-Membran (MFGM) zur Säuglingsnahrung

Eine neue Studie der University of Kansas hat herausgefunden, dass die Zugabe einer komplexen Komponente der Milch, der Milchfett-Globuli-Membran (MFGM), zur Säuglingsnahrung langfristige kognitive Vorteile mit sich bringen kann.

Das Verständnis von MFGM

Was ist die Milchfett-Globuli-Membran (MFGM) und warum ist sie für die Säuglingsernährung wichtig?

Die Rolle von Lactoferrin

Was ist Lactoferrin und wie trägt es zu den Vorteilen von MFGM bei?

Die kognitiven Vorteile von MFGM

Die Studie ergab, dass Säuglinge, die 12 Monate lang mit MFGM und Lactoferrin angereicherter Säuglingsnahrung gefüttert wurden, kognitive Vorteile erlebten.

Messung von Intelligenz und exekutiven Funktionen

Wie wirkt sich die Ergänzung mit MFGM auf Intelligenz und exekutive Funktionen aus?

Verarbeitungsgeschwindigkeit von Informationen und visuell-räumliche Fähigkeiten

Welche Auswirkungen hat MFGM auf die Verarbeitungsgeschwindigkeit von Informationen und visuell-räumliche Fähigkeiten?

Komplexe Fähigkeiten wie Regellernen und Hemmung

Wie beeinflusst die Ergänzung mit MFGM komplexe Fähigkeiten wie Regellernen und Hemmung?

Die möglichen Mechanismen hinter den Vorteilen

Es ist noch nicht klar, ob eine bestimmte Komponente von MFGM für die beobachteten Vorteile verantwortlich ist oder ob es die Kombination von Nährstoffen ist, die zu einer verbesserten Gehirn- und Verhaltensentwicklung beiträgt.

MFGM-Komponenten

Welche Hauptbestandteile hat MFGM und welche potenziellen Funktionen haben sie?

Langfristige Auswirkungen auf Gehirnstruktur und -funktion

Warum halten die Vorteile der MFGM-Ergänzung auch nach dem Ende der Säuglingsnahrung an?

Fazit

Die Zugabe von Milchfett-Globuli-Membran (MFGM) zur Säuglingsnahrung hat sich als wichtiger Beitrag zur kognitiven Entwicklung von Säuglingen erwiesen. Weitere Forschung ist erforderlich, um die Mechanismen hinter diesen Vorteilen vollständig zu verstehen und die optimale Zusammensetzung und Dosierung von MFGM in der Säuglingsnahrung zu bestimmen.

Verbesserung der Säuglingsernährung und -entwicklung

Wie können die Ergebnisse dieser Studie dazu beitragen, die Säuglingsernährung und -entwicklung zu verbessern?

Quelle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

You May Also Like

Machine-Learning-Ansatz zur Berechnung von Übergangszuständen in chemischen Reaktionen

Forscher vom MIT haben eine maschinelle Lernmethode entwickelt, um Übergangszustände in chemischen…

Ein potenzieller Wirkstoffkandidat zur Behandlung der Amyotrophen Lateralsklerose (ALS)

Forscher der Universität Helsinki haben einen potenziellen Wirkstoff entdeckt, der zur Behandlung…

Von der Verbrennung angetriebener insektengroßer Roboter: Ein Durchbruch in der Robotik

Forscher der Cornell University haben einen robotischen Insekt entwickelt, der durch Verbrennung…

Die Rolle des Retinsäurerezeptors Alpha (RARα) bei der T-Zell-Aktivierung und Immunantwort

Eine neue Studie, veröffentlicht im Journal Immunity, zeigt, dass der nukleare Rezeptor…