Eine Gruppe internationaler Astronomen hat zwei potenzielle Polar-Ring-Galaxien entdeckt. Diese Galaxien haben einen Ring aus Sternen und Gas, der senkrecht zu ihren Hauptspiralscheiben steht. Die Forscher nutzten Daten der WALLABY-Umfrage des CSIRO’s ASKAP-Radioteleskops und analysierten Himmelskarten des Wasserstoffgases in über 600 Galaxien. Es handelt sich um die ersten Beobachtungen mit dem ASKAP-Teleskop in Westaustralien. Die Entdeckung legt nahe, dass Polar-Ring-Galaxien häufiger vorkommen könnten als bisher angenommen und Einblicke in die Entwicklung von Galaxien liefern könnten. Die Polar-Ring-Strukturen könnten durch Verschmelzungen zwischen größeren und kleineren Galaxien entstehen. Die Forscher hoben auch die potenzielle Verwendung von Polar-Ring-Galaxien in der Dunkle-Materie-Forschung hervor, da sie helfen können, die Form von Dunkler Materie innerhalb von Gastgalaxien zu untersuchen. Die Bilder dieser gasförmigen Polar-Ring-Galaxien wurden mithilfe einer Kombination aus optischen und Radiodaten verschiedener Teleskope erstellt. Das Team plant, ihre Ergebnisse durch weitere Beobachtungen mit verschiedenen Teleskopen, darunter das MeerKAT-Radioteleskop in Südafrika, zu bestätigen.

Einführung

Überblick über die Entdeckung von zwei potenziellen Polarring-Galaxien mit Ringen aus Sternen und Gas, die senkrecht zu ihren Hauptspiral-Scheiben verlaufen. Erwähnung, dass Daten von der CSIRO’s ASKAP-Radioteleskop-WALLABY-Umfrage verwendet wurden.

Das ASKAP-Teleskop und die WALLABY-Umfrage

Erklärung des ASKAP-Radioteleskops der CSIRO und dessen Rolle bei der WALLABY-Umfrage. Erwähnung, dass es sich um die ersten Beobachtungen mit dem ASKAP-Teleskop in Westaustralien handelte.

Die Bedeutung von Polarring-Galaxien

Zusammenfassung der Bedeutung von Polarring-Galaxien für das Verständnis der Galaxienentwicklung. Erwähnung, dass diese Galaxien möglicherweise häufiger vorkommen als bisher angenommen.

Entstehung von Polarring-Strukturen

Erörterung, wie sich Polarring-Strukturen in Galaxien möglicherweise durch Verschmelzungen zwischen größeren und kleineren Galaxien bilden können.

Polarring-Galaxien und die Dunkle-Materie-Forschung

Erklärung, wie Polarring-Galaxien zur Untersuchung der Dunklen Materie dienen können. Hervorhebung, dass sie dazu beitragen können, die Form der Dunklen Materie innerhalb von Wirtsgalaxien zu erforschen.

Erstellung von Bildern von gasförmigen Polarring-Galaxien

Beschreibung, wie die Bilder der gasförmigen Polarring-Galaxien mithilfe einer Kombination von optischen und Radiodaten verschiedener Teleskope erstellt wurden.

Bestätigung der Ergebnisse und zukünftige Forschung

Skizzierung der Pläne des Teams, ihre Ergebnisse durch zusätzliche Beobachtungen mit verschiedenen Teleskopen zu bestätigen, einschließlich des MeerKAT-Radioteleskops in Südafrika.

Quelle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

You May Also Like

Machine-Learning-Ansatz zur Berechnung von Übergangszuständen in chemischen Reaktionen

Forscher vom MIT haben eine maschinelle Lernmethode entwickelt, um Übergangszustände in chemischen…

Ein potenzieller Wirkstoffkandidat zur Behandlung der Amyotrophen Lateralsklerose (ALS)

Forscher der Universität Helsinki haben einen potenziellen Wirkstoff entdeckt, der zur Behandlung…

Von der Verbrennung angetriebener insektengroßer Roboter: Ein Durchbruch in der Robotik

Forscher der Cornell University haben einen robotischen Insekt entwickelt, der durch Verbrennung…

Die Rolle des Retinsäurerezeptors Alpha (RARα) bei der T-Zell-Aktivierung und Immunantwort

Eine neue Studie, veröffentlicht im Journal Immunity, zeigt, dass der nukleare Rezeptor…