Wissenschaftler der University of Rochester haben einen neuen Typ von Arbeitsspeicher entwickelt, der schnell, dicht und energieeffizient ist. Die Forscher kombinierten die besten Eigenschaften von Memristoren und Materialien, die Phasenänderungen ermöglichen. Während Memristoren Zuverlässigkeitsprobleme haben, erfordern Materialien mit Phasenänderungen zu viel Energie. Durch den Einsatz von zweidimensionalen verformten Materialien konnten die Forscher eine Kristallphase in eine andere überführen, was verschiedene Widerstandsstufen ermöglicht, die als Speicher verwendet werden können. Das Team glaubt, dass diese Technologie möglicherweise in Heimcomputern eingesetzt werden kann, um die Rechenleistung und Effizienz erheblich zu verbessern. In Zusammenarbeit mit dem Department of Mechanical Engineering wurde untersucht, wie das Material verformt werden kann. Die Hauptaufgabe besteht nun darin, die Gesamtzuverlässigkeit dieser phase-change Memristoren zu verbessern.

Einführung

Überblick über die neuesten Entwicklungen im Bereich des Computermemory, insbesondere die Entwicklung von Hybrid Resistive Switches durch Wissenschaftler an der Universität Rochester. Erwähnen Sie die Vorteile dieser Technologie, wie Geschwindigkeit, Dichte und geringer Stromverbrauch.

Memristoren und Phasenwechselmaterialien

Beschreibung von Memristoren und Phasenwechselmaterialien, einschließlich ihrer jeweiligen Vorteile und Einschränkungen.

Memristoren

Erklärung des Konzepts von Memristoren und ihrer Verwendung im Computermemory. Betonen Sie die zuverlässigkeitsprobleme, die mit Memristoren verbunden sind.

Phasenwechselmaterialien

Überblick über Phasenwechselmaterialien und ihre Rolle im Computermemory. Betonen Sie den Energiebedarf von Phasenwechselmaterialien.

Hybrid Resistive Switches

Einführung in Hybrid Resistive Switches, das Ergebnis der Kombination der besten Eigenschaften von Memristoren und Phasenwechselmaterialien. Erklären Sie, wie diese Schalter 2D-gespannte Materialien nutzen, um von einer Kristallphase in eine andere zu wechseln und so unterschiedliche Widerstandswerte zu erzeugen, die für den Speicher genutzt werden können.

Anwendungen und potenzielle Auswirkungen

Diskussion über die potenziellen Anwendungen dieser Technologie, insbesondere in Heimcomputern, und wie sie die Leistung und Effizienz von Computern wesentlich verbessern kann. Erwähnen Sie auch potenzielle Vorteile für andere Branchen.

Partnerschaft mit dem Department of Mechanical Engineering

Erklärung der Zusammenarbeit zwischen den Forschern und dem Department of Mechanical Engineering. Beschreiben Sie, wie das Department zur Identifizierung der Materialdehnung beigetragen hat, die in den Hybrid Resistive Switches verwendet wird.

Herausforderungen und zukünftige Entwicklungen

Identifizierung der wichtigsten Herausforderungen, insbesondere der Notwendigkeit, die Gesamtzuverlässigkeit dieser Phasenwechsel-Memristoren zu verbessern. Diskutieren Sie potenzielle Forschungs- und Entwicklungsrichtungen auf diesem Gebiet.

Schlussfolgerung

Fassen Sie die wichtigsten Punkte zusammen, die in dem Artikel diskutiert wurden, und betonen Sie die Bedeutung und das Potenzial von Hybrid Resistive Switches als neue Art von Computermemory.

Quelle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

You May Also Like

Machine-Learning-Ansatz zur Berechnung von Übergangszuständen in chemischen Reaktionen

Forscher vom MIT haben eine maschinelle Lernmethode entwickelt, um Übergangszustände in chemischen…

Ein potenzieller Wirkstoffkandidat zur Behandlung der Amyotrophen Lateralsklerose (ALS)

Forscher der Universität Helsinki haben einen potenziellen Wirkstoff entdeckt, der zur Behandlung…

Von der Verbrennung angetriebener insektengroßer Roboter: Ein Durchbruch in der Robotik

Forscher der Cornell University haben einen robotischen Insekt entwickelt, der durch Verbrennung…

Die Rolle des Retinsäurerezeptors Alpha (RARα) bei der T-Zell-Aktivierung und Immunantwort

Eine neue Studie, veröffentlicht im Journal Immunity, zeigt, dass der nukleare Rezeptor…